(030) 259 310 20 info@bus-projekte.de
Bildung, Umschulung, Soziales (BUS) gGmbH

ESF Projekte

Europäischer Sozialfonds in Berlin

Die BUS gGmbH verfügt über langjährige Erfahrungen in der Beantragung, Begleitung und Abrechnung der ESF finanzierten Projekten. Oftmals in Kooperation mit einem oder mehreren gemeinnützigen Partner. Gerne übernehmen wir für Ihr Unternehmen als Dienstleistung die Trägerschaft von ESF finanzierten Projekten – sprechen Sie uns an.

ESF-Projekte
ÜBERSICHT 2018 – 2023

Quiz-T – Qualifizierung, innovativ und zertifiziert

Zeitraum: 01.07.2020 – 30.06.2023

Kooperationspartner: Union Sozialer Einrichtungen gGmbH (USE)

Das Projekt QUIZ-T verfolgt das spezifische Ziel des ESF: Stärkung der sozialen Integration und Beschäftigungsfähigkeit von Personen mit besonderem Unterstützungsbedarf am Arbeitsmarkt.

Im Rahmen des Projekts werden 27 Menschen mit Behinderung bei der Integration in den allgemeinen Arbeitsmarkt durch Qualifizierung und individuelles Coaching über die Regelleistungen einer Werkstatt für behinderte Menschen (WfbM) hinausgehend unterstützt, wobei ihre besonderen Belange berücksichtigt werden. Es werden zusätzliche Maßnahmen zur Qualifizierung und Integration der Teilnehmenden durchgeführt, um ihre soziale und berufliche Integration sowie die Beschäftigungsfähigkeit zu stärken. Dies stellt ein zusätzliches Angebot für die Zielgruppe dar.

Basierend auf den Erfahrungen der Vorgängerprojekte QUIZ! und QUIZ! II sollen nun im Rahmen des neuen Projekts die Teilnehmenden die Teilqualifikation Wirtschaftsdienst des Ausbildungsberufes Fachkraft im Gastgewerbe als zusätzliche Qualifizierungsmaßnahme absolvieren.

Die Durchführung der von der IHK Berlin anerkannten Teilqualifikation erweitert die fachspezifischen Kenntnisse und Fähigkeiten der Teilnehmenden und ermöglicht einen weiteren fachlichen Kompetenzzuwachs. Neben den fachlichen Inhalten werden auch personale und soziale Kompetenzen erweitert.

Kieztandem

Zeitraum: 01.09.2020 – 31.08.2022

Kooperationspartner: Stiftung Union Hilfswerk Berlin

Das KIEZTANDEM vermittelt geflüchtete Einzelpersonen und Familien in Treptow-Köpenick in eine Patenschaft mit Freiwilligen aus ihrer Nachbarschaft.

Die ehrenamtlichen Paten begleiten die geflüchteten Patennehmer beim Einleben und Teilhaben, indem sie mit ihnen den Kiez erkunden, Sprachkompetenzen stärken, bei Behördengängen beiseite stehen oder im Prozess der Arbeitsmarktintegration begleiten.

Ziel ist es innerhalb einer vertrauensvollen Patenschaftsbeziehung, die im Vorfeld der Patenschaft sowohl auf Seiten der Ehrenamtlichen als auch insbesondere auf Seiten der Menschen mit Fluchterfahrung ein hohes Maß an Vertrauensbildung und viele Beratungsgespräche erfordert, schrittweise die Autonomie und die Eigenorientierung der Geflüchteten im neuen Wohnumfeld und darüber hinaus für ihr Leben in Deutschland zu fördern.

Die Paten werden dabei durch das hauptamtliche Projektteam geschult und begleitet, um sich ihrer Rolle sowie den Grenzen des Engagements bewusst zu werden; gerade ein Engagement im Bereich der Geflüchtetenunterstützung bietet viel Anlass sich selbst zu überfordern; dies muss von den Projektmitarbeitenden ausgeglichen werden. Engagementbereitschaft und Engagementbefähigung sollen langfristig aufrechterhalten werden.

Kontakt und Webseite: https://www.sternenfischer.org/freiwillige/kieztandem/

Berufsschule und praktische Erprobung auf dem 1. Arbeitsmarkt II

Zeitraum: 01.10.2018 — 30.09.2020

Kooperationspartner: Berliner Werkstätten für behinderte Menschen gGmbH

Wohngebiets-Patenschaft

Zeitraum: 01.07.2018 — 30.06.2020

Kooperationspartner: Sternenfischer Freiwilligenzentrum

Empowerment Patenschaft

Zeitraum: 01.10.2018 — 30.09.2020

Kooperationspartner: Stiftung Union Hilfswerk Berlin

Gut, dass du da bist

Zeitraum: 01.10.2018 — 30.09.2020

Kooperationspartner: oskar Freiwilligenagentur